Bohéme Orchester
Bohéme Orchester



Samstag Abend im Grand-Hotel: Die Damen in langen Abendkleidern, die Herren im schwarzen Anzug, der Champagner fließt in Strömen und in der Luft hängt ein Hauch feiner Orient-Cigaretten.
Dazu spielt die Musik – schmeichelnd, verführerisch und beschwingt. Die Finger des Pianisten fliegen über die Tasten und der Sänger mit Frack und Zylinder wiegt sich mit gefühlvoller Stimme in die Herzen des Publikums. Das waren noch Zeiten, doch so wird’s nie wieder...

Moment! – So ist es wieder!
Das 12-köpfige Bohème-Orchester lässt die vergangenen Zeiten wieder musikalisch aufleben und entführt seine Gäste in die Welt der 30er und 40er Jahre. Auf dem Programm stehen kesse Foxtrotts, herzzerreißende Walzer, schwungvolle Tangos. Zur Abwechslung auch eine selig machende Operettenweise und natürlich die unvergessenen Tonfilm-Schlager. Musik, die nicht nur die damalige Zeit geprägt hat, sondern auch in der Gegenwart unvergessen, weil unübertroffen bleibt. Die Gäste werden gefangen genommen von der Musik -  summen die Melodien. Nach einiger Zeit hält es die ersten schon nicht mehr auf den Stühlen und sie schwingen ihr Tanzbein.
Dazu lässt der Operettentenor und Conferencier Gunther Gerke seine begnadete Stimme erschallen und führt mit amüsanter und informativer Moderation durch das Programm.

Gespielt werden überwiegend Original-Arrangements dieser Zeit. Darüber hinaus werden für das Orchester immer wieder Stücke neu arrangiert und das Repertoire ständig erweitert. Seit der Gründung des Orchesters 1997 blicken die Musiker um Kapellmeister Friedrich Kuhlmann auf diverse musikalische Glanzlichter zurück, zum Beispiel auf die Revue „So wird’s nie wieder...“ mit der Schwerter Operetten-Bühne, Auftritte mit Ilse Werner, Tana Schanzara, Waltraut Haas und anderen – aber auch in bekannten Kurorten und Jazz-Clubs haben sie ihren Platz gefunden.

Sing ein Lied... von unserer aktuellen CD


%%PROJEKTNAME%%


Besetzung

Saxofon & Klarinette Waldemar Kowalski

Holger Oppenhoff
Norbert Dermin
Trompete Josef Svoboda

Theo Pache
Posaune Andreas Wagener
Piano Thorsten Schäffer
Gitarre Frank Kedzierski
Schlagwerk & Geräusche Rudi Lips
Violine Heike Haushalter
Gesang & Conférence Gunther Gerke
Kontrabass & Kapellmeister Friedrich Kuhlmann

 




Footer